Adresse und Kontakt

Prinz zu Salm-Dalberg'sches Weingut
Schloss Wallhausen
Schlossstraße 3
55595 Wallhausen

Tel.: +49 (0)6706 / 9444 - 11
Fax: +49 (0)6706 / 9444 - 34


E-Mail: info@prinzsalm.de
Internet: www.prinzsalm.de

Proben und Weineinkauf

Montag - Freitag 09.00 - 15.00 Uhr
Samstag (ab 11. April) 12.00 - 17.00 Uhr

Nach Anmeldung gerne auch
außerhalb dieser Zeiten.

Newsletter Anmeldung

Anrede:
Ihr Name (Vorname, Nachname):

E-Mail:




Sind Sie bereits angemeldet und möchten sich abmelden, klicken Sie hier.
VDP
Die Gueter
EU-Bio-Siegel
DE-ÖKO-022
EU-Landwirtschaft

Historie und Tradition

Unser Weingut, das der Prinzen zu Salm-Salm, ist Deutschlands ältestes Weingut in Familienbesitz. Achthundert Jahre, 32 Generationen ungebrochene Weinbau- und Familientradition sind darin verbrieft. Das ist ein großer Zeitraum, um Wissen und Erfahrung zu sammeln, Einsichten zu gewinnen, sich auf Grundwerte zu besinnen und an die jeweils Nachfolgenden weiterzugeben.

Wir bewirtschaften all unsere Weinberge ökologisch nach den Richtlinien von Naturland.

Verantwortlich für die Weine und den Ruf des Schlossgutes ist seit 2014 Prinz Felix. Die Aufgabe ist leicht und schwer zugleich. Leicht, weil ich in dieses Schlossgut hineingeboren und mit dem Wein aufgewachsen bin und sich die Neigung zu diesem wunderbaren Produkt in dieser Familie offenkundig forterbt. Leicht auch, weil ich auf die Unterstützung meiner Familie bauen kann.

Warum die Aufgabe auch schwer ist? Weil ich in ziemlich großen Stiefeln stehe. Meine Mutter Prinzessin Philippa, von Hause aus Gräfin zu Castell-Castell, ist in einer fränkischen Weindynastie aufgewachsen. Mit ihrer sachkundigen Unterstützung hat mein Vater, Michael Prinz zu Salm-Salm, unser Gut zur jetzigen Größe von 17 Hektar Weinland ausgebaut und zu dem heutigen Rang unter den Weingütern gebracht. 17 Jahre ist er Vorsitzender des VDP Deutschland gewesen und bleibt eine herausragende Persönlichkeit der Weinwelt. Mein Großvater war Mitbegründer des VDP Nahe.

Ich habe nun die anspruchsvolle Aufgabe, dieses schöne Erbe als Zwischenglied einer langen Kette fortzuentwickeln und erneut weiterzugeben.

 

 

Wappen der Prinz zu Salm-Salm (links) und der Freiherrn von Dalberg (rechts). Prinz Felix' Urgroßmutter war die letzte Freifrau von Dalberg