AGB

Alle Aufträge führen wir nur aufgrund nachstehender Bedingungen aus, die Sie mit der Auftragserteilung anerkennen.

Unser Angebot ist freibleibend; durch Sie erteilte Aufträge gelten durch Rechnungsübersendung oder Lieferung als angenommen.

Rügen offensichtlicher Mängel oder Mindermengen bitten wir Sie innerhalb von 10 Tagen ab Empfang der Ware bei uns schriftlich anzumelden.

Bis zur vollständigen Bezahlung behalten wir uns das Eigentumsrecht an den gelieferten Weinen einschließlich Verpackung vor. Erfüllungsort für die Lieferung und Zahlung ist Wallhausen.

Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste.

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Versand & Zahlung

Bestellungen können im Onlineshop, per E-Mail, Fax oder telefonisch aufgegeben werden.

Die Preise verstehen sich einschließlich aller gesetzlichen Steuern und Verpackung ab dem Prinz zu Salm-Dalberg'schen Weingut. Preise für Lieferungen in andere Länder auf Anfrage.

Ab 180,00 EUR Warenwert liefern wir frei Haus innerhalb Deutschland.
Unter 180,00 EUR gelten folgende Frachtkosten:

Fracht und Verpackungskosten
Bis 18 Flaschen: 13,- EUR
Bis 36 Flaschen: 26,- EUR

Bis 36 Flaschen liefern wir per Paketdienst, ab 36 Flaschen mit der Spedition.


Die Lieferung der Waren erfolgt innerhalb von 5 Werktagen nach Abschluss des Vertrages bzw. Zeitpunkt des Zahlungseingangs.

Zahlungsarten

Stammkunden - per Rechnung

Haben Sie schon einmal bei uns bestellt, zahlen Sie nach Erhalt der Ware und unserer schriftlichen Rechnung.

Neukunden - Vorauskasse

Bestellen Sie das erste Mal bei uns, versenden wir nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrags auf unserem Bankkonto.

Ihre Zahlung erwarten wir innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug, es sei denn, Sie haben mit uns ein individuelles Zahlungsziel oder individuelle Konditionen vereinbart. Bei Erstbestellungen liefern wir – wie allgemein üblich – gegen Vorauskasse. Um Ihnen und uns unnötige Kosten zu ersparen, verzichten wir auf ein mehrstufiges Mahnverfahren. Gem. §286 Abs. 3 BGB geraten Sie als Schuldner einer Zahlung automatisch 30 Tage nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung in Verzug, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Sofern Sie Verbraucher sind,  weisen wir Sie auf diese Folgen in unserer Rechnung besonders hin. Zahlungsverzug können wir gem. § 288 BGB verzinsen. Außerdem müssen Sie alle Kosten eines eventuell anschließenden gerichtlichen Mahnverfahrens tragen. Bitte setzen Sie sich daher bei absehbaren Zahlungsverzögerungen rechtzeitig mit uns in Verbindung.

Bankverbindung

Weingut Prinz Salm
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG
IBAN DE41 5609 0000 0000 1014 00
BIC GENODE51KRE

Jugendschutz

Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keine alkoholischen Getränke an Personen unter 18 Jahren ab. Der Käufer bestätigt mit Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist und voll geschäftsfähig ist. Im Zweifelsfall behalten wir uns die Anforderung einer Ausweiskopie vor.

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Prinz zu Salm-Dalberg'sches Weingut GbR, Schlossstraße 3, 55595 Wallhausen, Tel. 06706 9444 11, Fax 06706 9444 34, info@prinzsalm.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Prinz zu Salm-Dalberg'sches Weingut, Schlossstraße 3, 55595 Wallhausen) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsformular in der Druckversion finden Sie unter folgender URL:
http://www.prinzsalm.de/Widerrufsformular.pdf

---
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An das
Prinz zu Salm-Dalberg'sche Weingut
Schlossstraße 3
55595 Wallhausen
Tel.: +49 (0)6706 9444-11
Fax: +49 (0)6706 9444-34
E-Mail: info@prinzsalm.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
  der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*) / erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum


_______________________
(*) Unzutreffendes streichen.
---

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streibeilegung bereit, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abgerufen werden kann.